Systematisches Schachtraining und systematisches Mentaltraining mit einem internationalen Meister, diplomierten Mentaltrainer und erfolgreichen Schachtrainer (die Großmeister Valentin Dragnev und Felix Blohberger haben die Wurzeln in meinem Schachtraining; mit dem österreichischen Frauen-Nationalkader erzielte ich die größten Erfolge im österr. Schachsport).

Schach als Spitzensport oder als nettes Hobby – beides ist möglich!

Das beste Alter zum Einstieg?

Fünf Jahre (+/–) ist ein hervorragendes Alter, um zu beginnen. Aber auch mit 30, 50 oder 70 können Sie noch einsteigen oder Fortschritte machen. Gerade für Senioren ist Schach ein wunderbares Mittel, um das Gehirn fit zu halten.

Also nur Mut – BEGINNEN SIE JETZT!

Über mich

  • Internationaler Meister
  • Diplomierter Mentaltrainer und Pädagoge
  • Trainer des österreichischen Frauen-Nationalkaders von 2017 bis 2020
  • Jahrelange Zusammenarbeit mit den heutigen Großmeistern und Nationalspielern Valentin Dragnev und Felix Blohberger

 

Interview vom Februar 2022

Persönliches Training

Zu Hause oder im Urlaub gemütlich Platz nehmen – den Computer aufdrehen – und los geht das Training!

– Das Training erfolgt online via Zoom oder Skype… Natürlich können wir das Training aber auch live bei mir durchführen. Sie entscheiden!

Trainingsinhalte, Kosten und Trainingsmaterial
Eine Trainingsstunde kostet 50€ (inklusive Unterlagen). Die Inhalte und Trainingszeiten besprechen wir vorher, entweder per E-Mail, Zoom oder Skype.

Nach der Sitzung bekommen Sie die Trainingslektion von mir per E-Mail zugesendet. So können Sie diese noch einmal in Ruhe durchdenken und vertiefen.

Für Vereinstrainings oder Gruppentrainings besprechen wir Preis und Gestaltung individuell und persönlich.

Neuigkeiten

ChessBase berichtet über meine Erfolge

28.04.2021 – Harald Schneider-Zinner war einer der großen Aktivposten im Österreichischen Schachverband. Er machte den Schachverein Ottakring zum Sport(!)-Verein des Jahres 2016 (Foto), brachte als Jugendkadertrainer große Talente hervor und belebte als Nationaltrainer der Frauen das Frauenschach im Land. Nun verlässt er den ÖSB.

Lesen Sie mehr…

Ein weiterer Artikel (Platzhalter)

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lesen Sie mehr…